Praxisbetrieb wird unverändert fortgeführt!

Stabiles Fundament für Zahnimplantate durch Knochenaufbau

Unfallbedingt, wegen einer Krankheit, altersbedingt – es gibt viele Gründe für Zahnlücken. Bei einer oder mehreren Zahnlücken ist implantatgetragener Zahnersatz die meist angewandte Versorgungsmöglichkeit. Die natürliche Zahnwurzel wird durch das Implantat ersetzt und stabil im Kieferknochen verankert. Auf der anderen Seite sitzt der individuell angepasste Zahnersatz. Eine besonders wichtige Rolle spielt der Kieferknochen. Damit ein Zahnimplantat sicher und fest im Knochen angebracht werden kann, muss der genutzte Knochenbereich stabil genug dafür sein. Im Falle eines nicht ausreichenden Kieferknochens kommt es zum Knochenaufbau, auch Augmentation genannt.

Warum baut sich Kieferknochen überhaupt ab?

Schon nach einigen Wochen baut sich der Kieferknochen bei einer Zahnlücke ab. Da kein Kaudruck mehr  auf den Kochen ausgeübt wird, bildet er sich zurück, da der Körper denkt „ich werde nicht mehr gebraucht“. Nach 7-10 Wochen baut sich der Kieferknochen am stärksten ab. Ebenfalls kommt es bei Trägern von Teil- oder Vollprothesen zum Abbau, denn die Stimulation fehlt hier völlig.

Augmentation und Einheilzeit

Der Knochenaufbau kann möglicherweise durch die All-on-4-Methode oder durch andere spezielle Implantatsysteme vermieden werden. Falls der Kieferknochen für die Setzung eines Implantats nicht ausreicht oder zu porös ist, kommt es im Unterkiefer zum Aufbau des Kieferkamms. Im Bereich der Backenzähne des Oberkiefers findet der Sinuslift Anwendung. Je nach Behandlungsumfang beträgt die Einheilzeit 3-6 Monate. Nach dieser Phase kann das Implantat gesetzt werden und auch dieses braucht einige Zeit zum Einheilen. Abschließend kommt der Zahnersatz darauf und Sie können wieder zubeißen und Ihr schönes Lachen zeigen.

Zahnarzt Nürnberg: Ihr Spezialist für den Knochenaufbau

In unserer Praxisklinik Dr. Dr. Bengt Zikarsky & Kollegen sind wir auf Implantologie spezialisiert und können Ihren Kieferknochen fit für Zahnimplantate machen. Zahnimplantate und der darauf sitzende Zahnersatz können Zahnlücken sowohl in Ästhetik als auch in Funktion schließen. Wir kümmern uns um Ihr Lächeln und sind jederzeit für Sie da! Mit Ihnen zusammen finden wir die passende Lösung für Ihre Lücke!